TICKET GEWINNSPIEL / DIE LIONS MIT NEUNTEM SIEG

Wer blutet wirklich blau?

Das Löwenrudel schenkt euch insgesamt 20 (!) exklusive Tickets für die Weltpremiere im neuen Löwenkäfig Europahalle.
Für das Europahalle: PSK LIONS vs VfL Kirchheim Knights Match verlosen wir für DICH und DREI deiner Freunde exklusive Tickets!

Wie geht's?

  1. Like die PS Karlsruhe LIONS Basketball Seite!
  2. Like das LIONS-Teamfoto!
  3. Verlinke als Kommentar drei deiner Freunde unter diesem Post!
  4. Sag deinen drei Freunden, auch sie müssen die Seite PS Karlsruhe LIONS Basketball liken!

Das Gewinnspiel läuft bis Donnerstag, 14.12. 23:00 Uhr! Die Gewinner werden hier auf Facebook bekanntgegeben (per Zufallsgenerator). Es werden jeweils 5 x 4 Tickets verlost.

Die Weltpremiere findet am Samstag, 16.12 in der Europahalle statt. Einlass ist bereits um 18:30 Uhr! Ein absolutes Muss für jeden Basketballfan!

Ab sofort können Tickets erworben werden unter:
shops.ticketmasterpartners.com/ps-karlsruhe-lions/

Hier die offizielle Presse-Mitteilung

Starke Teamleistung in Hanau – LIONS feiern neunten Saisonsieg

Die mitgereisten Fans der PS Karlsruhe LIONS freuten sich am 13. Spieltag der ProA über einen erneuten Erfolg des Aufsteigers, der sich damit weiterhin auf einem starken vierten Tabellenplatz hält. Gastgeber am 9. Dezember waren die HEBEISEN WHITE WINGS Hanau, die nach einem starken Saisonstart vorerst auf den achten Rang abgerutscht sind.

Die LIONS gingen gewohnt früh in Führung, und Hanau hatte Mühe, nach dem 13:21 im ersten Viertel den Karlsruher Vorsprung im folgenden Spielabschnitt einzudämmen. Vorerst mit wenig Erfolg, denn noch zur Halbzeitpause lief mit einem Spielstand von 34:46 für die LIONS alles nach Fahrplan. Doch nach dem verletzungsbedingten Ausscheiden von Shooting Guard Craig Bradshaw, der sich eine Blessur am Finger zugezogen hatte, kam es nach 25 Minuten zu einem Bruch im Karlsruher Spiel. Die WHITE WINGS witterten ihre Chance und erzielten bis zur letzten Pause elf Punkte am Stück, womit sie sich bis auf 54:60 zu Beginn des Schlussabschnitts heranschieben konnten. Die Gastgeber drängten nun auf die endgültige Wende und kamen bis auf 60:62 heran. Doch in der Folge besannen sich die LIONS auf ihre Teamqualitäten und setzten den Hoffnungen Hanaus mit einem 11-Punkte-Run zum 61:78 ein Ende. Denn die verbliebenen vier Spielminuten änderten nichts mehr an den Verhältnissen auf dem Feld und angesichts einer starken Mannschaftsleistung und einer besseren Trefferquote aus allen Positionen hielt Karlsruhe bei einem Endstand von 74:87 den Sieg fest.

Kapitän Richard Williams, der auf über 38 Spielminuten kam, erzielte 19 Punkte, gefolgt von Maurice Pluskota (17), Jarelle Reischel (15), Craig Bradshaw (15) und Cyrus Tate (10).